EHB Fahrzeug mit Pantograf Hubeinheit

EHB Fahrzeug mit Pantograf Hubeinheit von GPI

EFZ Hub-LAM mit einer speziell ausgeprägten Hubschere

Eine Spezialität von GPI sind die EFZ Hub-LAM mit einer speziell ausgeprägten Hubschere. Die von GPI sogenannte Pantograf-Hubschere. Im Gegensatz zur herkömmlichen Hubschere, die hinlänglich aus dem Scherenhubtischbau bekannt sein dürfte, erlaubt die GPI-Hubschere eine sehr kompakte Bauform.

Diese bringt u.a. Vorteile in Länge und Breite der Hubeinheiten, wodurch auch bei großen Hüben bis 4.500 mm immer noch ein Taktabstand von 3.000 mm realisierbar bleibt, je nach Abmessungen LAM und Fördergut zumindest auf Geradstrecken. Im Weiteren ist das Gewicht der Hubeinheit durch die Bauform und die Ausführung an sich deutlich geringen als bei der konventionellen Bauweise. Somit ist es für GPI möglich auch noch EFZ Hub-LAM für das C1-Schienenprofil (180x60 [mm]) zu realisieren mit einer Nutzlast von 750 kg, wobei das Gewicht des eigentlichen Lastaufnahmemittels, welches am Unterrahmen der Hubeinheit befestigt wird, in die Nutzlast einzurechnen ist. 

Das Produkt findet aber auch schon beim schweren EHB-System (Schienenprofil 240x80 [mm]) Anwendung. Dabei werden in einem Portal-LAM Karossen bis 2,5 t Eigengewicht in einer Endmontagelinie transportiert und auf die spezifischen Arbeitshöhen der aufeinanderfolgenden Arbeitsstationen gefahren.

Eine große Stückzahl der GPI EFZ Hub-LAM bewährt sich bereits im täglichen Produktionsbetrieb. Diese sind überall dort im Einsatz wo im Produktionsverlauf das Produkt in den einzelnen Arbeitsstationen auf unterschiedlichen Höhen dem Mitarbeiter frei zugänglich zur Verfügung stehen muss. Es bietet sich u.a. aber auch der Einsatz als Hub-Shuttle an, wenn zwischen Auf- und Abgabe z.B. Logistikwege o.ä. liegen. Viele andere Anwendungen sind möglich.

Grundsätzlich wird eine redundante Anordnung der Hubgurte zur Risikominderung eines Absturzes verwendet. Gurtrissschalter überwachen den Betrieb. Überall da wo Personen direkt gefährdet sind, insbesondere z.B. an Überkopf-Arbeitsplätzen, wird die Hubeinheit mit weiteren Elementen ausreichend betriebssicher ausgeführt, so dass auch einer Sicherheitsabnahme durch eine offizielle Stelle in vollem Umfang entsprochen wird. 

Nennen Sie uns ihre Anforderungen. Wir finden mit Sicherheit die adäquate Lösung.

So finden Sie uns

SPRACHAUSWAHL

Unsere Adresse

GPI GmbH

Günther Projekte Industrieanlagen

Grienmatt 42
79650 Schopfheim

Tel.: +49 (0) 7622 68 48 575
Fax: +49 (0) 7622 68 47 087

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web:    www.gpigmbh.de